Dr. Inkjet PVC Karten

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 550.

Nun lassen sich in einem Tintenstrahldrucker keine normalen PVC Karten bedrucken. Das wäre so als wenn Tinte auf einer Plastiktüte halten soll. Das wird nichts!

Für den Inkjet Card Printer werden PVC Karten mit einer Inkjet Oberfläche benötigt. Ähnlich wie Fotopapier... und je nach verwendeter Tinte auch Wasserfest.

Diese gibt es von Dr. Inkjet in den u.a. Ausführungen.

Diese speziellen Dr. Inkjet PVC Karten lassen sich auch nicht in einem Thermosublimationsdrucker verwenden.

  Artikelnummer / Eigenschaften  
SPP300-50
50 weiße Dr. Inkjet PVC Karten für Kartendrucker - beidseitig bedruckbar!
ISO/IEC 7813
SPP300-100
100 weiße Dr. Inkjet PVC Karten für Kartendrucker - beidseitig bedruckbar!
ISO/IEC 7813
SPP302-10
10 weiße Dr. Inkjet PVC Karten mit Chip für Kartendrucker - beidseitig bedruckbar! (Chipkarten)
ISO/IEC 7816
SPP301
1 weiße Dr. Inkjet PVC Karte mit Magnetstreifen für Kartendrucker - beidseitig bedruckbar!
ISO/IEC 7811
SPP306-50
50 weiße Dr. Inkjet PVC Karten mit RFID Chip 125KHZ für unsere Ausweiskartendruckerei - beidseitig bedruckbar!
SPP305-50
50 weiße Dr. Inkjet PVC Karten mit RFID Chip 13.56MHz für unsere Ausweiskartendruckerei - beidseitig bedruckbar!
ISO/IEC 14443

Die Dr. Inkjet PVC Karten lassen sich sehr gut laminieren oder mit Fixierspay veredeln.

Für komplett schwarze Karten wäre ein Edding für die Ränder anzuraten.
Sieht schon komisch aus wenn ein Karte von beiden Seiten schwarz ist und die Mitte weiß aussieht.